Magento Blog für Entwickler

Magento ist das führende Open-Source Shop-System. In unserem Blog diskutieren wir aktuelle Herausforderungen im E-Commerce, geben Tipps und zeigen Probleme auf. Hiermit möchten wir unseren kleinen Teil zum Magento Ökosystem beitragen. Viel Spaß beim Lesen :-)

Türchen 13: Magento ImportExport: Xmlimport

Dez 13, 2014   //   von   //   Adventskalender, Magento  //  2 Kommentare

The Magento standard import, ImportExport, was a big improvement in terms of speed and reliability of product import. Unfortunately, it only accepts a complicated CSV-format. This import format is hard to understand and looks like somebody tried to transform XML into CSV. So we created a module that transforms it back to XML and called this module XmlImport. It was built on top of FastSimpleImport and has been tested intensively for simple products in multiple stores. Other cases have also been tested and seem to work. The module is available on GitHub: https://github.com/code4business/xmlimport and as a ZIP-File in this blog page: http://www.code4business.de/xmlimport

Weiterlesen >>

Türchen 12: HTTP for Magento-Developer

Dez 12, 2014   //   von   //   Adventskalender, Magento  //  5 Kommentare

The Hypertext Transfer Protocol (HTTP) is an application-level protocol for distributed, collaborative, hypermedia information systems.

Hypertext Transfer Protocol — HTTP/1.1 IETF. RFC 2616

Weiterlesen >>

Türchen 11: Mistake Driven Development

Dez 11, 2014   //   von   //   Adventskalender, Magento  //  1 Kommentar

There are two things that make me feel human. Firstly, I feel human because my body is a wreck of injuries and I am starting to feel my age. Secondly, I regularly screw-up in life. Both of these stop me from feeling like superman and bring me crashing back to earth.

Weiterlesen >>

Türchen 10: GridMassActionPager (oder: „Macht der eigentlich noch was?!“)

Dez 10, 2014   //   von   //   Adventskalender, Magento  //  Keine Kommentare

In diesen Türchen geht es um ein kleines Modul, das an Entwickler gerichtet ist, die Anwendern ein bisschen mehr Usability spendieren möchten.

Weiterlesen >>

Türchen 09: Managing shop configuration with different environments (Dev, Staging, Live, …)

Dez 9, 2014   //   von   //   Adventskalender, Magento  //  6 Kommentare

Do you find yourself repeating the same steps over and over again every time you copy a database from one environment (live, staging, QA, dev, …) to another to adjust the configuration accordingly? We did and that’s why we created an extension called LimeSoda_EnvironmentConfiguration.

Weiterlesen >>

Türchen 08: Magento Integrations

Dez 8, 2014   //   von   //   Adventskalender, Magento  //  Keine Kommentare

It’s almost an exception if a Magento store doesn’t come with any integration to a third-party system. After all the products need to get into Magento (and unless you have only very few products, the Magento admin isn’t the most efficient and convenient way to create products). But besides that there are many other entities that might have to make their way into or out of Magento.

Weiterlesen >>

Türchen 07: Über Herausforderungen im Betreuen von Open- Source-Projekten

Dez 7, 2014   //   von   //   Adventskalender, Magento  //  Keine Kommentare

Open Source ist ein essentieller Part für jeden Magento Entwickler, allein schon weil Magento selbst Open Source ist. Aber auch weil viele der heute wichtigen Tools (magerun, Composer, PHPUnit) als Open Source gestartet wurden. Die Entwicklung von Open Source Modulen war sogar der Grundstein für den heute gut bekannten Firegento e.V.

Weiterlesen >>

Türchen 06: Zentrales Reporting über die Magento-API

Dez 6, 2014   //   von   //   Adventskalender, Magento  //  Keine Kommentare

Wer kennt es nicht? Man besucht eine Seite und kommt an einer bestimmten Stelle aus einem unbekannten Grund nicht weiter. Die Seite lädt gar nicht oder nur teilweise. Höchstwahrscheinlich ist hier ein Fehler aufgetreten. Berichtet man nun nicht direkt dem Seitenbetreiber, wie man diesen Fehler erzeugt hat und reproduzieren kann, bleibt er sehr wahrscheinlich unentdeckt und somit ungelöst. Grund dafür ist das unzureichende Reporting der einzelnen Web-Applikationen. Klar, der Fehler wird in die Server-Logs geschrieben und im Falle von Magento wird ein Report erzeugt. Aber im Ernst: Wer schaut schon regelmäßig in diese Verzeichnisse. Der Shop-Betreiber ist am Ende auch nur ein Kunde, welcher von der Technik meistens gar keine Ahnung hat und von der Existenz der Reports sicherlich nicht einmal weiß. Immerhin verlässt sich auf seinen Dienstleister. Weiterlesen >>

Seiten:«123456789...44»