Fehlende < br / > und < p > im Editor

26.08.2011   //   von Ingo Hillebrand   //   Development, Wordpress  //  Keine Kommentare

Bei einer WordPress-Installation fiel mir nach der Einpflege der Texte auf, dass die im visuellen Editor mit shift+Enter erzeugten Leerzeilen nicht auf der Internetseite selbst, noch im Html-Editor enthalten waren. Es kam aber noch schlimmer: Es fehlten sämtliche <br /> und <p> Tags. Auch Google brachte nicht die richtigen Dankanstösse – ebensowenig wie ein Update. Ein Hinweis brachte mich letztlich auf die richtige Spur.

Ich setze das Plugin TinyMCE Advanced ein. In einer der neuen Versionen wurden zusätzliche Optionen bereitgestellt, darunter auch die folgende:

Stop removing the
<p> and <br /> tags when saving and show them in the HTML editor

Zu finden am unteren Ende der Einstellungen des Plugins.

Das war dann auch die Lösung des Problems.

Der Autor

Ingo Hillebrand lebt in Soest und arbeitet als Anwendungsentwickler bei der Paderborner Firma code-x. Dort beschäftigt sich der studierte Wirtschaftsinformatiker (Bachelor of Science) seit 2010 mit Magento. Sie erreichen ihn per e-Mail an ingo@webguys.de oder über Xing.

Kommentar schreiben

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.